Aktuell

die nächste Veranstaltung

AMBASSADORS OF DISAPPOINTMENT
SCHWALL
GRATEFUL DäD

„Am o Dis, Schwall, Grateful Däd“

Konzert: Sontag, 24. September 2017 20:00 Uhr

AMBASSADORS OF DISAPPOINTMENT

Die Ambassadors of Disappointment wurden im Juni 2017 gegründet. In seiner „Verfassung“ werden sie beschrieben als „eine große Zahl von Leuten, die ihre Ressourcen (dabei nicht in erster Linie materielle Ressourcen) teilen und sich zu Aktionen versammeln”. Die Ambassadors of Disappointment, dessen Mitglieder sich auf unterschiedlichen Niveaus ihrer musikalischen Ausbildung befinden, performen ihre Musik häufig basierend auf verschriftlichten Anweisungen oder grafischen Partituren. Sie spielen in Stadthallen und Dorfsälen.

http://ambassadorsofdisappointment.eu

SCHWALL

Schwall dient als Shit-Noise-Vehikel für die Solo-Pfade von Sven Geberit (aka Typ Geyler aka Amy Whitehouse, bekannt von u.a. Föten mit Flöten,Kunstkacke, Milchschäumorchester of Chicago, Föten mit Flöten II, Teller Kotze…). Sperrmüll Tape Massaker, zu klassifizieren als Field Doom mit Einflüssen aus Fridge Drone und World Noise.

siehe auch
https://soundcloud.com/sleazy-pictures-of-teapee

GRATEFUL DäD

Grateful Däd is Sami Karttunen, a DIY from Tampere, Finland. He makes electronic music with children’s toys. It does not sound like violent harsh noise or ambient drone, because the music is based on the personal and different sounds that each ”toystrument” produces. Songs take the listener to an interesting and unique voyage which never stops to one place for too long. It creates new almospheres and visions all the time, being simultaniously both serious and playful.

http://gratefuldad.fi/


Publikation

„EDITION Vorwerkstift 2016“