Aktuell

Aktuelle Austellung

Ansgar Wilken: The last we can do is wave to each other

Ansgar Wilken

Öffnungszeiten
17.-19.07.2020​
​täglich 15-20h

​1970 veröffentlichte die britische Progressivband Van der Graaf Generator ihr zweites Album mit dem Titel: “The least we can do is wave to each other”. 50 Jahre später hatte Ansgar Wilken nicht vor, dem Titel der Ausstellung im Hamburger Vorwerkstift einen Bezug zur aktuellen pandemischen Situation zu gewähren: zu offensichtlich, fast schon Mainstream. Sein im Mai 2020 aufgenommenes Musikstück offenbarte jedoch unverhofft ebendiesen Einfluss: er ist einfach da. Nach Entfernung eines Buchstabens wurde aus dem Mindesten das Letzte: “The last we can do is wave to each other”, nun gleichsam Titel einer Musik, einer Ölmalerei, einer Ausstellung – Doppeldeutigkeit ist auch dabei. Die Abstandsausstellung, die wahrscheinlich ohne Vernissage, Finissage und Livemusik auskommt, findet statt: Risographie, Kopfhörermusik, Animationsfilme – das ist das Mindeste was man tun kann. Täglich von 15 bis 20 Uhr sitzt er da, der Künstler: er wartet!

http://ansgarwilken.tumblr.com
http://ansgarwilken.bandcamp.com
http://theyfoundmybodybytheriver.tumblr.com

Mit freundlicher Unterstützung der Behörde für Kultur und Medien, Hamburg​